(Senior) Consultant (m/w) IT Security Management 

Einsatzort: München

Ihre Aufgaben:

  • Einsteuern von Sicherheitsanforderungen in den Entwicklungsprozess
  • Durchführung von Schutzbedarfsfeststellungen und Risikoanalysen
  • Erarbeitung und Validierung von IT-Sicherheitskonzepten
  • Einnehmen einer selbständigen, proaktiven Schnittstellenfunktion zwischen Fachabteilung, IT-Projektleitern und den Sicherheitsstellen
  • Vollumfängliche IT-Sicherheitsberatung des Kunden (Projektleiterebene) auf Augenhöhe
 

Über uns:

Die Automobilindustrie befindet sich in einem großen Wandel. Mobility-Services und IT-basierte Leistungsmerkmale bestimmen zunehmend die Kundenerwartung und damit den Geschäftserfolg.
 
In diesem spannenden Umfeld hat sich die MVI SOLVE-IT GmbH als vertrauensvoller und erfolgreicher IT-Partner positioniert. Innovative Lösungen für Fahrzeugvernetzung und -vermarktung, E-Mobility, Prozess-Digitalisierung, After Sales oder Security / Quality Assurance gehören genauso zu unserem Portfolio wie der professionelle Umgang mit modernsten Projektmanagementmethoden wie Scrum und agiler Festpreis.
 
Diese Herausforderungen setzen erfahrene und kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter voraus.

Um unser IT-Security-Team weiter auszubauen, suchen wir hoch motivierte IT-Security-Berater (m/w), die IT-Projekte über das unternehmensweite Projektportfolio des Kunden hinweg umsetzen. Die Tätigkeit als sogenannter Security Manager im Projekt (SMP) verlangt ein hohes Maß an Strukturiertheit und Selbstorganisation. Diese beiden Kernfähigkeiten sind, gepaart mit der Theorie über IT-Sicherheit, eine Grundvoraussetzung, um als Prozessberater im IT-Sicherheitsumfeld tätig zu sein. Eine weitere Kompetenz für den Kundenkontakt ist eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit mit einer proaktiven Arbeitsweise.
 

So passen Sie zu uns:

  • Studienabschluss in (Wirtschafts-)Informatik, Mathematik, o.ä.
  • Idealerweise 3 - 5 Jahre Berufserfahrung im Kontext Informationssicherheit
  • Sehr breite Kenntnisse  in Themen rund um IT Security sowie bzgl. der Normen der ISO-27000-Reihe (Zertifizierungen sind von Vorteil)
  • Kenntnisse im Bereich IT-Sicherheitsarchitekturen
  • Besondere analytische Fähigkeiten, schnelle Auffassungsgabe und hohes Abstraktionsvermögen
  • Ausgeprägte Kommunikationskompetenz und Fingerspitzengefühl, auch in schwierigen Situationen
  • Muttersprachliche Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse
     

 
Bitte bewerben Sie sich online über unser Bewerberportal.
Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen ist Frau Ayca Kilic (Tel. +49 89 318 13-142).