Sicherheitsfachkraft (m/w) im Automotiv Bereich

Über uns:

Wir sind ein innovatives Team von Personalprofis und verfügen über 20 Jahre Erfahrung in der Personaldienstleistung.

Sie suchen eine neue Herausforderung, eine anspruchsvolle Aufgabe oder planen Ihren nächs­ten Karriereschritt?
 


Wir suchen für unseren Kunden zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sicherheitsfachkraft (m/w) im Automotiv Bereich
in München
Referenz-Nummer: 3100

Unser Kunde:

Unser Kunde ist eine anerkannte Werkstatt für körperbehinderte Menschen im Arbeitsbereich einer Stiftung. In verschiedenen Branchen wie Automobil, Banken und Versicherungen, Öffentlicher Dienst, Universitäten, Telekommunikation oder Industrie bringen Mitarbeiter seit 35 Jahren ihr Wissen und ihre Erfahrung ein.
 
Für diesen Kunden suchen wir eine Sicherheitsfachkraft (m/w) im Automotiv Bereich.

 

Ihre Aufgaben:

Analyse:
  • Analyse, Überprüfung und Überarbeitung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Analyse, Überprüfung und Überarbeitung von Betriebsanweisungen
  • Analyse, Überprüfung und Überarbeitung von Arbeitsplätzen in Bezug auf Gefahrstoffe
  • Analyse Umwelt-Auswirkungen
  • Anlegen eines Arbeitsplatzes und erstellen einer Anforderungs- und Belastungs-Analyse für einen Arbeitsplatz in ABA-Tech bzw. SERA 

Umsetzung:
  • Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen für Prüfstände
  • Erstellen von Betriebsanweisungen
  • Erstellen von einem PSG Katalog
  • Erstellung der Steuerlisten
  • Gefahrstoffe Steuerung und Freigabe Dokumentation
  • Einmalige Erstanalyse bestehender Arbeitsplatz in Bezug auf Gefahrstoffe und Überarbeitung auf aktuellen Stand
  • Erstanlage eines Arbeitsplatzes in ZEUS
  • Erstanlage eines chemischen Stoffes in ZEUS
  • Zuordnung eines chemischen Stoffes zu einem ZEUS Arbeitsplatz
  • Regelmäßige Überprüfung der Arbeitsplätze und deren chemische Produkte
  • Anforderung und Belastungs-Analyse
  • Für jeden Arbeitsplatz sind die Arbeitsmittel zu ermitteln, die laut Betriebssicherheitsverordnung der wiederkehrenden Prüfung unterliegen
  • Organisation und Kennzeichnung der Arbeitsplätze
  • Erfassung und Bewertung von Umweltauswirkungen
  • Überprüfung und Pflege der LOWP Themen
  • Kennzeichnung von Arbeitsplätzen
 

Ihr Profil:

  • Zulassung als Fachkraft für Arbeitssicherheit für die Metall und Elektro-Industrie
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet der Arbeitssicherheit
  • Studium Arbeitssicherheit oder technisches Studium + SIFA Ausbildung oder mehrjährige vergleichbare erworbene Kenntnisse und Berufserfahrung auf diesem Gebiet der Arbeitssicherheit
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Sehr gute deutsch Kenntnisse
  • ABA Tech Kenntnisse
  • ZEUS Kenntnisse

 
Kontakt:
MVI PERSONAL POWER GmbH
Susanne Wehr
Münchner Freiheit 2
80802 München
Tel.: +49 89 3300858-45
E-Mail: susanne.wehr@personal-power.de
www.personal-power.de